Drucken

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Jottweiswo quält irjendeiner e Moped,
dä Baggersee litt still, wie en hillije Naach.
E Schatteplätzje en Deck un keiner säht jrooß jet,
kein Ahnung, wat hück ess, vun mir uss Donnersdaach.
Ne oversexte Frosch quak jetz schon sick drei Stunde,
du dös nevve mir, alles perfekt.

He ess alles ejal, all Sorje weede einfach hück vertaach,
alles ejal, op morje, hück dummer einfach keine Schlaach,
völlig ejal, wann et he widder donnert oder bletz,
Völlig ejal, se künnen uns all ens jähn hann.
völlig ejal, se künnen uns all.

Ne Düsenjäger flüsch unhührbar südostwärts,
ne wieße Striefe blieht, jetz frooch mich bloß nit woröm.
Weit un breit kein Mensch, nur aff un zo en Möck nerv,
die Sommerluft vibriert, danz wie en Trance övver`m See.
Janix interessiert, nit ens die bloodichste Schlaachzeil.
Morje widder, Lück . Hück weed relaxt.

He ess alles ejal, all Sorje weede einfach hück vertaach,
alles ejal, op morje, hück dummer einfach keine Schlaach,
völlig ejal, wann et he widder donnert oder bletz,
Völlig ejal, se künnen uns all..ens jähn hann.
völlig ejal, se künnen uns all.

- SOLO -

He ess alles ejal, all Sorje weede einfach hück vertaach,
alles ejal, op morje, hück dummer einfach keine Schlaach,
völlig ejal, wann et he widder donnert oder bletz,
Völlig ejal, se künnen uns all ens jähn hann.
völlig ejal, se künnen uns all.