Login Form

   
   

Comtek Logo

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv

Schonach2016Das Ferienprogramm führt ins Radioaufnahmestudio, dabei zeigen die Kinder großes Interesse an der vielfältigen Technik.
Schonach – Bereits zum dritten Mal waren die Teilnehmer des Kinderferienprogramms der Stadt Triberg im oldie-radio zu hören. Gemeinsam mit dem Schonacher Moderator Harald Schneider erkundeten die sieben kleinen Besucher sein Tonstudio in der Schillerstraße und erlebten hautnah, wie Radio gemacht wird.

Luftgitarreneinlagen von Haraldino, singende und moderierende Kinder, Eltern an den Radiogeräten zu Hause: Einmal mehr war die Hitparade des oldie-radios beim Besuch der jungen Interessierten ein voller Erfolg. Exakt 15 Sekunden vor 19 Uhr wurde es ernst: Gemeinsam mit dem erfahrenen Sprecher gingen die Gäste auf Sendung. „In den 15 Sekunden geht das Signal nach Rüsselsheim zum Hauptsitz und anschließend von dort aus in die Welt“, erklärte Schneider zunächst. An einem kleinen Radio zeigte er dann, dass es dadurch möglich ist, die Sendung kurz nachzuhören und zu kontrollieren.

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv

NEU .........der oldie-radio Button NEU

oldieradioButtonfuersweb

 

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv

Google Chrome und der Microsoft Silverlight-Player

Der Webbrowser Google Chrome benötigt seit Januar dieses Jahres bereits eine besondere Einstellung. 
Grund dafür ist, dass Google sich entschieden hat die Ausführung 
aller NPAPIPlugins (unter anderem also das Microsoft Silverlight-Plugin) automatisch zu unterbinden.

Dies kann man durch einen kleinen Kniff in den Browser-Einstellungen schnell beheben. Geht dazu wie folgt vor:

 

Kopiere bitte folgende Zeile in die URL-Leiste Deines Chrome-Browsers:

chrome://settings/contentExceptions#plugins

Dann durch „Enter“ das Ganze bestätigen. Dort solltest Du nun eine Zeile mit dem Silverlight-Plugin finden. Dieses musst Du dort reaktivieren. Speichere danach die Einstellungen und starte den Browser einmal neu.

 

Ab der Browserversion 42 (die Beta-Version wird bereits in KW16 veröffentlicht), 
werden alle NPAPI Plugins aus dem Chrome Browser entfernt.
Wenn Euch dies betrifft, wird dann das Gleiche angezeigt, als hätte man Microsoft Silverlight nicht installiert.
Daraufhin ist es nur noch durch das Setzten eines Flags möglich, die NPAPI Plugins zu nutzen. 
Um die NPAPI-Plugins wieder zu aktivieren, geht bitte folgendermaßen vor:

 

Kopiere bitte folgende Zeile in die URL-Leiste Deines Chrome-Browsers:

chrome://flags/#enable-npapi

Dort klicke auf die Schaltfläche „NPAPI aktivieren“ und starte Deinen Browser einmal neu.

 

Somit ist die Zusammenarbeit des Plugins und Google Chrome wieder hergestellt und Ihr könnt die oldie-radio webcam wieder wie gewohnt nutzen.

 

Wir arbeiten an einer Umstellung.

 

Bis dahin benutzt bitte diese Einstellungen.

 

LG OR-Marko

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv

Beatpack

Peter Knolle and the Beatpack

Das sind 4 gestandene Musiker, die seit zusammengefassten 120 Jahren auf der Bühne stehen. DIe Liebe zur Musik der Beatles legte den Grundstein für diese Formation.

Bei welchen Veranstaltungen tritt BeatPack auf?

Flexibilität ist die Devise: Ein kleines Lokal oder große Bühne: Überall kann man tolle Feste starten. Vom Geburtstag bis zur Firmengala. Die Musik der Beatles kommt immer an, weckt alte Zeiten wieder auf und bringt sogar ganz junge Leute zum Mitwippen :-)

 

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv

Haraldinoc25.04.2014Neues aus dem Studio Schonach


Das ökumenische Bildungswerk schaut unserem Moderator Haraldino über die Schulter.

Das ökumenische Bildungswerk aus Schonach im Schwarzwald besuchte unseren Moderator Haraldino am Freitag, den 25. April 2014 in seinem Studio und wollte wissen, was hinter den Kulissen eines Internetradios so passiert. Den 18 Leuten die sich angemeldet hatten, erklärte Haraldino seine technische Aussattung.

   
© oldie-radio.de