Login Form

   
   

Comtek Logo

Google Chrome und der Microsoft Silverlight-Player

Der Webbrowser Google Chrome benötigt seit Januar dieses Jahres bereits eine besondere Einstellung. 
Grund dafür ist, dass Google sich entschieden hat die Ausführung 
aller NPAPIPlugins (unter anderem also das Microsoft Silverlight-Plugin) automatisch zu unterbinden.

Dies kann man durch einen kleinen Kniff in den Browser-Einstellungen schnell beheben. Geht dazu wie folgt vor:

 

Kopiere bitte folgende Zeile in die URL-Leiste Deines Chrome-Browsers:

chrome://settings/contentExceptions#plugins

Dann durch „Enter“ das Ganze bestätigen. Dort solltest Du nun eine Zeile mit dem Silverlight-Plugin finden. Dieses musst Du dort reaktivieren. Speichere danach die Einstellungen und starte den Browser einmal neu.

 

Ab der Browserversion 42 (die Beta-Version wird bereits in KW16 veröffentlicht), 
werden alle NPAPI Plugins aus dem Chrome Browser entfernt.
Wenn Euch dies betrifft, wird dann das Gleiche angezeigt, als hätte man Microsoft Silverlight nicht installiert.
Daraufhin ist es nur noch durch das Setzten eines Flags möglich, die NPAPI Plugins zu nutzen. 
Um die NPAPI-Plugins wieder zu aktivieren, geht bitte folgendermaßen vor:

 

Kopiere bitte folgende Zeile in die URL-Leiste Deines Chrome-Browsers:

chrome://flags/#enable-npapi

Dort klicke auf die Schaltfläche „NPAPI aktivieren“ und starte Deinen Browser einmal neu.

 

Somit ist die Zusammenarbeit des Plugins und Google Chrome wieder hergestellt und Ihr könnt die oldie-radio webcam wieder wie gewohnt nutzen.

 

Wir arbeiten an einer Umstellung.

 

Bis dahin benutzt bitte diese Einstellungen.

 

LG OR-Marko

   

LIVE
Rainhard Fendrich
SCHWARZODERWEISS Tour 2017

RainhardFendrichLiveTour2017

Weiterlesen ...

DassdieFetzenfliegenMarty Kessler
Dass die Fetzen fliegen
VÖ: 26.06.2015

Die brandneue Single-Auskopplung aus dem starken Debutalbum von Marty Kessler !
Viele Jahre arbeitete Marty Kessler als freiberuflicher Fernsehmusiker und Musikerscout u. a. für: RTL, ZDF, MDR und ARD. So stand der Gitarrist und Sänger schon mit vielen Stars wie z.B. mit Chris De Burgh, Suzie Quatro, Andrea Bocelli, Jimmy Somerville, Shakin Stevens, Matthias Reim, Roland Kaiser , Vicky Leandros u.v.a. auf den Fernsehbühnen der großen Samstagabend Shows. Seit 2008 mischt Marty Kessler nun im professionellen Schlagergeschäft mit.

 

 

 

Weiterlesen ...

Maximaler Soundgenuss: BestCool DrumDisc

DrumDisc1

BestCool läutet mit dem DrumDisc eine neue Ära portabler Lautsprecher ein. Die kleine und flache Disk hat einen leistungsstarken Akku für bis zu 15 Stunden Musikwiedergabe, eine größere Membran mit 40mm und ein eingebauter Tiefentöner im Unterboden des DrumDisc sorgen für noch stärkeren Bass und bessere Soundqualität.
Weiterlesen ...

Esra

 

 

ESRA FEAT. MARCELOS PI - ZEIG MIR DIE SONNE (DANCE REMIX)

Die LACAVE RECORDS Label Chefin Laura Neubauer nahm sich der Single ZEIG MIR DIE SONNE von dem Songwriter / Produzenten Trio Dirk Nie, Lasse Lammert und Axel Dennhardt aus dem Hause SIAX RECORDS an und ließ diese von dem MARCELOS PI aus Oer Erkenschwick zu einer wahren Pop-Dance Hymne aufpeppen.

Die EP "ESRA FEAT. MARCELOS PI - ZEIG MIR DIE SONNE (DANCE REMIX)" ist mit einer Radio und Piano Version inklusive eines PETE PAUL REMIX ab dem 16.09.2016 bei allen bekannten Onlineportalen (iTunes, AMAZON usw.) in Deutschland, Österreich und der Schweiz erhältlich.

Jetzt dürfen wir alle gespannt sein, wie die zweite Runde für den ZEIG MIR DIE SONNE ausgeht!

 

Weiterlesen ...

PeteYornArrangingTime

 

 

Pete Yorn mit neuem Album "ArrangingTime" am 11. März
Pete Yorn veröffentlicht am 11. März 2016 sein sechstes Studio-Album „ArrangingTime“ und knüpft mit dem Sound an die Erfolge seiner bisherigen Alben an. Mit seiner jüngsten Single „Summer Was A Day“ begeistert der aus New Jersey stammende Sänger durch softe Gitarrenklängen und seiner leidenschaftlichen Stimme.

„Je älter man wird, desto schneller vergeht die Zeit", erzält Yorn. „Ich schaute mir Bilder von Orten an, an denen ich war und erinnere mich an Dinge, die ich getan habe und erinnere mich, wie schön dieser Tag war“. Sein neuer Longplayer spielt mit diesen Emotionen und vereint eleganten Folk, optimistischen Blues und von Synthesizern geküssten Rock. Wie bereits bei seinen Alben „musicforthemorningafter“ und „Day I Forget“ stand Yorn der Produzent, Komponist und Multi-Instrumentalist R.Walt Vincent zur Seite.

 

Weiterlesen ...
   
© oldie-radio.de