Login Form

   
   

Comtek Logo

Costa Cordalis - Am Tag

Eines Abends stand er da 
irgendwo in einer Bar 
und erzählte mir 
wie ihn das Leben zerbricht: 
Meinen Job 
den bin ich los 
und ich frag' mich 
warum bloss 
ich war immer da und hab' geschuftet 
hab' geschuftet für zwei 
und war allen ein Leben lang treu. 
Doch zuhause ging dann auch alles schief 
sie lief auf und davon 
als ich noch schlief. 

Am Tag 
als die Sonne nicht mehr kam 
alles einfach mit sich nahm 
war für mich die Welt so eisig und leer. 
Am Tag 
als die Sonne nicht mehr kam 
war die Erde zwar noch warm 
doch es blühten selbst die Blumen nicht mehr. 

Er betrank sich Zug um Zug 
von Menschen hatte er genug 
denn die Freunde ließen ihn schon anfangs im Stich. 
Keiner half 
als er sie bat 
keiner gab ihm echten Rat - 
als ich gehen wollte rief er: 
Hey Fremder 
hilf einem Fremden heut' nacht 
ich hab' 
was ich besaß durchgebracht. 
Hey Fremder 
laß auch du mich nicht allein 
denn es könnte vielleicht die letzte Nacht sein. 

Am Tag 
als die Sonne nicht mehr kam 
... 
als ich gehen wollte rief er: 
Hey Fremder 
hilf einem Fremden heut' nacht 
ich hab' 
was ich besaß durchgebracht 

Costa Cordalis - Angie 

In Deinen Traeumen 
sagst Du leis: "Halt' mich fest !" 
Und Du suchst meine Zaertlichkeit. 
Ich will Dich finden, neu zu Dir finden. 
Ich kueß' Dich wach, als waer's die allererste Nacht. 
Da war der Mond so rot wie heut', als Du kamst. 
Du sagtest: "Laß' uns tanzen geh'n." 
Und es war Sommer, ueberall Sommer, ohohoho 
und Deine allererste Nacht. 

Laß' mich noch einmal diesen Anfang spuer'n. 
Nimm' mir die Zweifel, die Angst Dich zu beruehr'n. 

Angie, Angie, wenn wieder Sommer ist und Du nicht bei mir bist, 
Angie, Angie, wie soll ich leben ohne Dich ? 

Da war'n die Sterne noch so nah fuer uns zwei. 
Und alles war so neu fuer Dich. 
Sag' nie: "vorueber...". Gib mir das Fieber. 
Ich seh'n mich danach, als waer's die allererste Nacht. 

Laß' mich noch einmal diesen Anfang spuer'n. 
Nimm' mir die Zweifel, die Angst Dich zu beruehr'n. 

Angie, Angie, wenn wieder Sommer ist und Du nicht bei mir bist, 
Angie, Angie, wie soll ich leben ohne Dich ? 

Angie, Angie, wenn wieder Sommer ist und Du nicht bei mir bist, 
Angie, Angie, wie soll ich leben ohne Dich ? 

Angie, Angie, wenn wieder Sommer ist und Du nicht bei mir bist, 
Angie, Angie, wie soll ich leben ohne Dich ? 

Costa Cordalis - Anita 

Ich fand sie irgendwo 
allein in Mexico 
Anita/Anita 
Schwarz war ihr Haar 
die Augen wie zwei Sterne so klar 
komm steig auf mein PferdS 
sagte ich zu ihr 
Anita/Anita 
Fiesta ist heut 
die Stad ist nicht mehr weit 
mach dich schnell bereit 
ich seh dir an 
da schlummert ein Vulkan 
du wartest auf die Liebe 
ich will die wecken 
und alles entdecken 
was keiner bisher sah 
Wohoo ohoo 
Reite wie der Wind 
bis die Nacht beginnt 
Anita/Anita 
Dann sind wir da 
und jeder soll es sehen 
wie gut wir uns verstehen 
Refrain: 
Musikanten herbei, 
spielt ein Lied für uns zwei 
bei Musik und bei Wein 
wolln wir heut glücklich seihei-hein 

Ich fand sie irgendwo 
allein in Mexico 
Anita/Anita 
Schwarz war ihr Haar 
die Augen wie zwei Sterne so klar 
ich baute uns ein Nest 
wo sichs leben läßt 
Anita/Anita 
In Mexico 
denn nur bei dir allein 
will ich immer sein 
Um uns herum 
da saßen sie ganz stumm 
und machten große Augen 
Die Companeros 
mit ihren Sombreros 
denn nun gehörst du mir 
Woho ohoo 
Heute ist die Nacht 
nicht zum schlafen da 
Anita/Anita 
Denn so ein Fest 
gab es noch nirgendwo 
hier in Mexico 

Refrain 

Ich fand sie irgendwo... 

Costa Cordalis - Carolina Komm

Deine Sehnsucht nach dem blauen meer 
trieb dich zu mir vom Norden her. 
Du warst fremd in meinem schönen Land 
da nahm ich dich an deiner Hand. 
Deine Hände waren wie Eis 
meine Sonne brannte so heiß; 
Carolina 
komm 
Carolina 
komm 
komm 
Carolina 
komm mit nach Theben 
immer nur mit dir 
immer will ich mit dir dort leben. 
Carolina 
komm 
Carolina 
komm 
komm 
Carolina 
komm 
geh' nie wieder. 
Gehst du mal nach Haus 
geht die Sonne für immer aus! 
Carolina 
komm 
Carolina 
komm 
komm 
Carolina 
komm mit nach Theben 
immer nur mit dir 
immer will ich mit dir dort leben. 
Carolina 
komm 
Carolina 
komm 
komm 
Carolina 
komm 
geh' nie wieder. 
Gehst du mal nach Haus 
geht die Sonne für immer aus! 
Dann kam eine blaue Sommernacht 
die Götter selbst sind aufgewacht. 
Helena blieb ganz verlassen steh'n 
denn Paris fand nur dich so schön. 
Carolina 
das ist die Nacht 
deine Liebe ist heut' erwacht. 
Carolina 
komm 
Carolina 
komm 
komm 
Carolina 
komm mit nach Theben 
immer nur mit dir 
immer will ich mit dir dort leben. 
Carolina 
komm 
Carolina 
komm 
komm 
Carolina 
komm 
geh' nie wieder. 
Gehst du mal nach Haus 
geht die Sonne für immer aus! 

Costa Cordalis - Der Wein Von Samos

Gestern nacht in der Taverne war es schön 
denn da habe ich Maria tanzen gesehn. 
Doch ich trank zuviel von dem süßen Wein 
denn ich wollte ganz stark und mutig sein. 
So nahm sie dann beschwingt auf meinen Schoß 
doch ihr Freund erschien 
er war zwei Meter groß 
und da stand ich auf 
doch das sollt' ich nicht 
er war Meister im Superschwergewicht. 
Mann - o - Mann - o - Mann 
der Wein von Samos 
Mann - o - Mann - o - Mann 
der haut mich hin 
Mann - o - Mann - o - Mann 
der Wein von Samos 
oh 
wie ich geschlagen bin. 
Mann - o - Mann - o - Mann 
der Wein von Samos 
Mann - o - Mann - o - Mann 
der hat's in sich 
Mann - o - Mann - o - Mann 
der Wein von Samos 
der verwirrt schon fürchterlich. 
Noch ein Glas 
denn das Leben ist so schwer 
oh 
wie schön 
wie wunderschön es doch in ihren Armen wär - 
Noch ein glas 
womit hab' ich das verdient 
daß die allerschönsten Mädchen immer schon vergeben sind ? 
Nach zwei Stunden war ich wieder ganz bei mir. 
Aber sie war leider 
leider nicht mehr hier 
und so brachich auf in die dunkle Nacht 
und hab' nur noch an sie allein gedacht. 
Und drum schlich ich voller Sehnsucht in ihr Haus 
doch ich kannte mich in ihrem Haus nicht aus 
in der Dunkelheit hab' ich sie geküßt 
bis ich merkte 
daß es ihre Mutter ist. 
Mann - o - Mann - o - Mann 
der Wein von Samos 
Mann - o - Mann - o - Mann 
der haut mich hin 
Mann - o - Mann - o - Mann 
der Wein von Samos 
oh 
wie ich geschlagen bin. 
Mann - o - Mann - o - Mann 
der Wein von Samos 
Mann - o - Mann - o - Mann 
der hat's in sich 
Mann - o - Mann - o - Mann 
der Wein von Samos 
der verwirrt schon fürchterlich. 
Noch ein Glas 
denn das Leben ist so schwer 
oh 
wie schön 
wie wunderschön es doch in ihren Armen wär - 
Noch ein glas 
womit hab' ich das verdient 
daß die allerschönsten Mädchen immer schon vergeben sind ? 

Costa Cordalis - Die Blumen Der Nacht

Die Blumen der Nacht in den Gärten der Träume 
sie sind voll Zauber 
so zärtlich und schön. 
Du sehnst dich danach 
denn du fühlst dich alleine 
und du siehst Blumen 
die den Kopf dir verdreh'n. 
Die 
die du lieb hast 
kann nicht bei dir sein 
und wenn es Nacht wird ist dein Glück in Gefahr. 
Die Blumen der Nacht werden morgen verblüht sein 
und du wirst weinen über das 
was geschah. 
Die Blumen der Nacht in den Gärten der Träume 
sagen dir leise: Bleibe nicht so allein. 
Dann hörst du Musik 
eine zärtliche Stimme 
jemand der flüstert 
nicht so schüchtern zu sein. 
Die 
die du lieb hast kann dich nicht sehen 
aber die Lüge zerstört euer Glück. 
Die Blumen der Nacht wird der Morgen zerstören 
doch deine Liebe kommt niemals mehr zurück. 
Darum nimm dich in acht vor den Blumen der Nacht 

Costa Cordalis - Don Pedro

Chico war veliebt 
als er Rosita sah 
doch da war Don Pedro 
Rosis Vater war da. 
Weil er sein Kleine noch behüten will 
blieb er auch beim ersten Rendezvous nicht still. 
Nur ein kleines Küßchen in Ehren 
kann uns Papa nicht verwehren 
und wenn wir uns beide verstecken 
wird er uns bestimmt auch nicht entdecken. 
Morgen wird es anders sein 
morgen sind wir ganz allein 
morgen wird uns keiner stör'n 
und dann wirst du mir gehör'n. 
Chico doch versuchte es mir seiner List 
weil Don Pedros Schwäche der Tequila ist 
und als er dann heimlich nach Rosita sah 
war mit einer Flasche auch Don Pedro da. 
Nur ein kleines Küßchen in Ehren 
kann uns Papa nicht verwehren 
und wenn wir uns beide verstecken 
wird er uns bestimmt auch nicht entdecken. 
Morgen wird es anders sein 
morgen sind wir ganz allein 
morgen wird uns keiner stör'n 
und dann wirst du mir gehör'n. 
Aber als Don Pedro mal auf Reisen war 
war die große Chance auch für Chico da 
kaum gab ihm Rosita ihren Mund zum Kuß 
machte Rosis Ma mit diesn Worten Schluß: 
Nur ein kleines Küßchen in Ehren 
kann uns Papa nicht verwehren 
und wenn wir uns beide verstecken 
wird er uns bestimmt auch nicht entdecken. 
Morgen wird es anders sein 
morgen sind wir ganz allein 
morgen wird uns keiner stör'n 
und dann wirst du mir gehör'n. 

Costa Cordalis - Du

Du 
es war schön wie ein Traum 
unser kleines Paradies 
und darin nur wir zwei. 
Deine Augen sagten mir: 
gib' mich nie wieder frei 
es ist gut 
bei dir zu sein. 
Laß' mich nie 
nie allein 
denn du bist mein Leben. 
Du hast an mich fest geglaubt 
und du hast mir blind vertraut. 
Doch was hab' ich getan. 
du hast nur auf Sand gebaut. 
So viel hab' ich zerstört 
in der Hitze einer Nacht 
und das war es nicht wert. 
Ich kann's nicht mehr ändern. 
Du 
sage nicht 
daß du gehst 
denn ich wüßt' nicht 
was ich tu' 
wenn du mich nicht verstehst. 
Ist verzeihen denn so schwer ? 
Dreh' die Zeit doch zurück 
denn der Preis wär' viel zu hoch. 
Ein verlorenes Glück 
und ich weiß 
das ist hier... 
Deine Welt 
und deine Welt ist meine Welt 
und hab' ich dir auch wehgetan 
wir fangen noch einmal neu an 
in unser'm kleinen Paradies 
das ich für eine Nacht verließ 
und wo es ohne dich nicht geht 
wo alles sich um dich nur dreht 
mein zweites ich bist du. 
Du 
heute Nacht fährt dein Zug. 
Keiner weiß 
wohin 
nur du. 
Wenn du glaubst 
es muß sein 
nimm die Koffer und steig ein. 
Aber schlag' hinter dir 
noch nicht alle Türen zu 
denn vielleicht kann ein wort 
noch so vieles ändern 
du. 
Deine Welt 
ja deine Welt ist meine Welt 
und hab' ich dir auch wehgetan 
wir fangen noch einmal neu an 
in unser'm kleinen Paradies 
das ich für eine Nacht verließ 
und wo es ohne dich nicht geht 
wo alles sich um dich nur dreht 
mein zweites ich bist du. 

Costa Cordalis - Spiel Bouzouki

Mykonos war tausend Meilen weit 
undich tat mir beinahe selber leid. 
So allein durch diese Stadt zu geh'n 
ich war fremd und konnte kein Wort versteh'n 
und ich ging den Weg am Fluß entlang 
da war plötzlich ein vertrauter Klang 
der aus einer kleinen Kneipe drang - Stimme 
Worte 
Töne 
Lieder. 
Spiel Bouzouki 
spiel Bouzouki 
dann beginn ich zu leben. 
Spiel Bouzouki 
dann fühl ich mich zu Haus 
spiel Bouzouki 
spiel Bouzouki 
laß die Herzen erbeben 
spiel Bouzouki 
dann halt ich es hier aus. 
In der Fremde unter Freunden sein - 
das macht Durst auf sehr viel roten Wein. 
Und wir haben aus der kalten Nacht 
einen Sommertag in Athen gemacht 
plötzlich hielt ein Mädchen meine Hand 
ich sah ihre Augen und verstand 
sie hat meinen Traum genau gekannt - 
lieben 
lachen 
tanzen 
singen. 
Spiel Bouzouki 
spiel Bouzouki 
dann beginn ich zu leben. 
Spiel Bouzouki 
dann fühl ich mich zu Haus 
spiel Bouzouki 
spiel Bouzouki 
laß die Herzen erbeben 
spiel Bouzouki 
dann halt ich es hier aus. 

   
© oldie-radio.de