Login Form

   
   

Comtek Logo

ReinhardMeyAlbum

 

 

 

 

Reinhard Mey
Mr. Lee
Mr. Lee? Wer ist dieser Mr. Lee? Der schweigsame Reisende, der sich vor den Seelen der Geschundenen im S21, dem Folterkerker, verneigt, den die barfüßigen Kinder in den Slums von Phnom Penh lieben, weil er ihnen ihre Postkarten oder Zigaretten abkauft, wer ist der stille Europäer, den sie „der weiße Elefant“ nennen? Reinhard Mey wahrt sein Geheimnis, aber er legt musikalische Kieselsteine für die Fährtenleser aus, sie werden Mr. Lee finden.

 

Diese Spurensuche zieht sich wie ein Leitmotiv durch das neue Album (VÖ: 06.05.). Es ist sein 27. Studio-Album, fast genau 50 Jahre nach „Ich wollte wie Orpheus singen“ entstanden. Die alte Begeisterung ist zu spüren, mehr denn je, sie hat sich von Album zu Album gesteigert, diese Lust zu erzählen, das Leben in all seinen Facetten zu leben, zu beobachten und es dann in liebevollen Miniaturen und großflächigen Bildern festzuhalten. Sein Liedermacherhandwerk hat er von Grund auf gelernt und in den Jahrzehnten zur absoluten Perfektion gebracht. Ein Sprach- und Tonkünstler, der einst vermochte, das Wort „Luftaufsichtsbaracke“ zum Klingen zu bringen, hat heute erst recht keine Mühe, Wortungetüme wie „Müttergenesungswerk“ im Lied Hörst du, wie die Gläser klingen als reine Poesie leuchten zu lassen. So erzählt er einmal mehr mit treffsicherem Ausdruck und in fein ziselierten Worten und Zeilen seine ganz persönliche Geschichte. Aber wenn er sie erzählt, ist es, als erzähle er die unsere, wir teilen seine Erlebnisse und finden uns in seinen Liedern wieder.

Tour 2017:
26.09.2017 Delbrück, Stadthalle
27.09.2017 Hagen, Stadthalle
28.09.2017 Saarbrücken, Saarlandhalle
29.09.2017 Düsseldorf, Mitsubishi Electric HALLE
30.09.2017 Hannover, Swiss Life Halle
01.10.2017 Magdeburg, Stadthalle
02.10.2017 HamburgBarclaycard Arena / Theater-Variante
03.10.2017 Braunschweig, Stadthalle
04.10.2017 Bremen, Halle 7
05.10.2017 Münster, MCC Halle Münsterland
06.10.2017 Bonn, Telekom Dome
07.10.2017 Trier, Arena Trier
08.10.2017 Frankfurt, Jahrhunderthalle
09.10.2017 Nürnberg, Meistersingerhalle
10.10.2017 München, Circus-Krone-Bau
11.10.2017 München, Circus-Krone-Bau
12.10.2017 Kempten, bigBox
13.10.2017 Freiburg, Rothaus Arena
14.10.2017 Stuttgart, Porsche-Arena
15.10.2017 Hof, Freiheitshalle
16.10.2017 Berlin, Tempodrom
17.10.2017 Berlin, Tempodrom
18.10.2017 Leipzig, Arena Leipzig
19.10.2017 Chemnitz, Chemnitz Arena
20.10.2017 Wetzlar, Rittal Arena
22.10.2017 Oberhausen, Theater in der König-Pilsener-ARENA
23.10.2017 Göttingen, Lokhalle
24.10.2017 Mannheim, Mozartsaal
25.10.2017 Suhl, Congress Centrum Suhl
26.10.2017 Dresden, MESSE DRESDEN HALLE
(Vorverkauf startet im September 2016: www.mey-tickets.de)


Künstler: Reinhard Mey
Release: „Mr. Lee“ (Album)
VÖ: 06. Mai 2016
Label: Universal/Electrola
www.reinhard-mey.de

 

   

VaterundSohn

 

 

 

 

 

Ein episches Historienepos, in dem sich Fiktives mit realen Geschehnissen und realen Figuren vermischt
James Lee Burkes neuer Roman Vater und Sohn erscheint am 14. November 2016 bei Heyne Hardcore
Am 5. Dezember wird James Lee Burke 80 Jahre alt
1916, Texas. Während im Süden die Mexikanische Revolution und in Europa der Erste Weltkrieg tobt, kämpft der ehemalige Texas Ranger Hackberry Holland mit den Konsequenzen schlechter Entscheidungen, den Erinnerungen an vergangene Gräueltaten und den Umwälzungen des neuen Jahrhunderts. Auf der Suche nach seinem Sohn Ishmael, zu dem er seit vielen Jahren keinen Kontakt mehr hat, durchstreift Hackberry den Norden Mexikos. Dabei fällt er Soldaten der Revolutionsarmee in die Hände, die ihn verdächtigen, als Texas Ranger im Rahmen einer Strafexpedition mexikanische Zivilisten massakriert zu haben. Mit Hilfe einer geheimnisvollen Prostituierten namens Beatrice DeMolay kann er fliehen und kommt dabei in den Besitz einer gestohlenen Reliquie. Doch ein skrupelloser Waffenhändler aus Österreich setzt alles daran, das religiöse Artefakt zurückzugewinnen - notfalls muss Hackberrys Sohn daran glauben, der mittlerweile schwer verletzt von den Schlachtfeldern des Ersten Weltkriegs in Frankreich zurückgekehrt ist.

 

Weiterlesen ...

ReinhardMeyAlbum

 

 

 

 

Reinhard Mey
Mr. Lee
Mr. Lee? Wer ist dieser Mr. Lee? Der schweigsame Reisende, der sich vor den Seelen der Geschundenen im S21, dem Folterkerker, verneigt, den die barfüßigen Kinder in den Slums von Phnom Penh lieben, weil er ihnen ihre Postkarten oder Zigaretten abkauft, wer ist der stille Europäer, den sie „der weiße Elefant“ nennen? Reinhard Mey wahrt sein Geheimnis, aber er legt musikalische Kieselsteine für die Fährtenleser aus, sie werden Mr. Lee finden.

 

Weiterlesen ...

KidCudi

 

 

Kid Cudi
„Passion, Pain & Demon Slayin’“ (Album)
„Surfin’“ ft. Pharrell Williams 
Seit Jahren schon als Erneuerer der Hip-Hop-Welt gehandelt, wurde Kid Cudi erst vor wenigen Wochen von Kanye West als „der einflussreichste Künstler der letzten 10 Jahre“ gefeiert: Jetzt ist der 32-Jährige aus Cleveland zurück mit seinem neuen Album „Passion, Pain & Demon Slayin’“, das am 16. Dezember 2016 erscheint. Vorbestellungen des Longplayers, mit dem Cudi nach seinen Rock-Exkursen ganz klar zu seinen Hip-Hop-Wurzeln zurückkehrt, sind bereits möglich. Mit dem gedrosselten Banger „Baptized In Fire“ feat. Travi$ Scott hat Cudi zudem schon jetzt einen weiteren Vorabtrack veröffentlicht.

 

 

Weiterlesen ...

SoleilTillVanLoosen

 

Den Namen Soleil wird man sich merken müssen, denn die Musik-Newcomerin hat in diesem Jahr viel vor. Den Startschuss gibt die aus Polen stammende Sängerin und Songwriterin mit ihrer Video-Auskopplung zum Song „I Guess I Know Ya“. Mit dem Titel des aktuellen Videos macht die Musikerin zum ersten Mal auf sich und ihre brillante Soulstimme aufmerksam. Soleils Musik besticht durch Sinnlichkeit, einfühlsame Lyrics sowie eine exquisite Mischung aus samplelastigen Produktionen und ausdrucksstarken Vibes. Kurz zusammengefasst: Soleil ist bereit die Welt zu erobern.

 

 

Weiterlesen ...

Geheimsache

KrimiKartenspielGeheimsacheJörg Domberger
Geheimsache
Krimi-Kartenspiel für Agenten mit Köpfchen


STRENG GEHEIM Erfolgreiche Spione sind auf Informationen aus den gut unterrichteten Kreisen der Unterwelt angewiesen. Alle Daten können wichtig sein – wenn nicht sofort, dann vielleicht später. Deshalb ist es oberste Agentenpflicht, einen Stamm zuverlässiger Informanten aufzubauen und diese regelmäßig zu treffen.

 

 

Weiterlesen ...
   
© oldie-radio.de